Steffen Mertens www.steffen-mertens.de
22.11.2018 17:40 - Helmut Fleischhauer/S.L.
Der Bildhauer, Maler und Zeichner Steffen Mertens lebt in Cottbus

2013/2018 Teilnahme am 1.+2. Internationalen Kunstsymposium in Forst.
Seine Skulptur "Willkommen und Abschied" aus dem Jahr 2013 steht auf der Reisigwehrinsel des Forster Rosengartens.
Die Ausstellung "Querbeet - Bilder und Objekte von Steffen Mertens" fand 2013 im komfor statt.
Die 2. Ausstellung "Von Aha bis Zappa" wurde im komfor anlässlich des 2. Symposiums im September 2018 eröffnet. Ausgestellt wurden Bilder, Grafiken und Objekte von Jan & Steffen Mertens.


1943 in Rathenow geboren
1964 -1968 Studium an der Kunsthochschschule Berlin-Weißensee
1972 – 1973 Studium an der Fachschule für Werbung und Gestaltung in Berlin-Schöneweide
Seit 1974 freiberuflich als Bildhauer tätig
1986 Übersiedlung nach Cottbus
1990 – 1992 Theaterplastiker am Staatstheater Cottbus
seit 1992 wieder freiberuflich tätig

www.steffen-mertens.de
Bildhauer, Maler, Zeichner. Klein Döbbern. Birkenweg 4.
03058 Neuhausen/Spree. Telefon/Fax 03 56 08 40 029.
info@steffen-mertens.
Fotos: 2013 in Forst



Die Ausstellung "Querbeet..." im Jahr 2013/14 anlässlich des 100 Bestehens des Forster Rosengartens zeigte beeindruckend die große Vielseitigkeit des symphatischen Künstlers:

Foto: "Objekte" -Ausstellung 2013/14 im Saal des komfor :

Amorpher Pollenträger, 2010
Papiermaché, Tusche
Ritterspornmutant, 2011
Chinapapier, Draht, Acrylfarbe
Trichterblüte, 2012
Chinapapier, Draht
Stabgestalt mit Papagei, 2011/13
Papiermaché, Draht, Farbe, Holz



Die 2. Ausstellung "Von Aha bis Zappa" wurde im komfor anlässlich des 2. Symposiums im September 2018 eröffnet.

Ausgestellt wurden Bilder, Grafiken und Objekte von Jan & Steffen Mertens.



St. Mertens dreiteilige Skulptur "Das DieDer Trio", entstanden während des 2. Internationalen Kunstsymposiums im Sept. 2018, wurde im November 2018
feierlich enthüllt und hat in den nächsten Monaten im Saal des komfor einen würdigen und passenden Platz.