Veranstaltung als PDF-Datei

Kunstausstellung Günther Rechn Figurationen im komfor
Veranstaltungsbeginn: 09.01.2020 11:11
Kunstausstellung mit Vernissage am 10.01.2020 im komfor

Günther Rechn „Figurationen“

s. auch bei Artikel : "Video" über Konzert + Vernissage




Der Künstler Günther Rechn feierte 2019 seinen 75. Geburtstag.
Bereits ab Oktober 2011, anlässlich seines 70. Geburtsjahres, war eine Ausstellung seiner Werke unter dem Titel „Herbstbilder“ im Forster Kompetenzzentrum zu sehen.
Günther Rechn zählt zu den renommiertesten Künstlern im Ostdeutschen Raum und in Italien. Er ist ein Vertreter des Realismus im gegenständlich, figürlichen Bereich mit expressiven Elementen.
Seine Werke hängen in Museen und bekannten Privatsammlungen in Deutschland, Italien, Frankreich, Polen und Tschechien.
Wir freuen uns, allen Besuchern die Kunstwerke in Forst präsentieren zu können.
Foto: Günther Rechn am 07. Januar 2020 im Foyer des Kompetenzzentrums vor seinem „Studienblatt“ zum Thema der Ausstellung.

www.guenther-rechn.de


Walter Schönenbröcher wird zur Vernissage mit seiner VR Brille (3D- Virtual Reality) den Film über G. Rechn zur Verfügung stellen!

Seit 2018 produziert der seit 2013 in Cottbus wohnende Fotograf und IT-Unternehmer Walter Schönenbröcher auch eine Virtual-Reality-Filmserie „Künstler hautnah“, bei der er Kunstpreisträger filmisch porträtiert. Darunter sind bekannte Künstler, wie Günther Rechn, Matthias Körner, Kani Alavi, Hans-Georg Wagner, Jörg Engelhardt, Rita Grafe und Chris Hinze.

Foto: Walter Schönenbröcher
www.whitestag.film





Artikel MOZ 13.01.2020